Passagierberechtigung

Gleitschirmfliegen zu zweit

Tandemfliegen hat viel mit Verantwortung zu tun. Hier setzen wir an und bauen das bisherige Wissen aus.

PC Logo

  • Kursbeschreibung

    1. Ziel der Ausbildung zum Tandempiloten ist das Erlernen der Start- und Landetechnik mit Passagier (Vorwärts- und Rückwärtsaufziehen, unter wechselnden Geländebingungen, Windbedingungen und Passagiergewichten)

    2. Ziel der Ausbildung zum Tandempiloten ist die Anwendung der bereits im Eingangstest demonstrierten Flugtechnik auf den Flug mit dem Tandemgleitschirm.

    Ausbildungsablauf:
    Am Beginn steht mindestens ein Flug mit einem Fluglehrer als Passagier. Es folgen 15 durch Lehrer betreute Flüge. Wir diskutieren die gestellten Aufgaben im Rahmen eines Vorflug-Briefings, erläutern hinterher die erzielten Ergebnisse und schlagen Verbesserungsmöglichkeiten vor.

    Wenn Du den erforderlichen Leistungsstand erreicht hast und mit dem bis dahin erzielten Lernerfolg ebenfalls zufrieden bist, stellen wir Dir einen Flugauftrag für geeignete Fluggebiete Deiner Wahl aus.
    Danach (ab dem 30. Tandemflug) bieten wir im Rahmen der letzten 10 betreuten Flüge an, die Resultate des von Dir allein durchgeführten Trainings zu bewerten und außerdem Hinweise zu möglichen Verfeinerungen der Flugtechnik zu geben.

     Trainingsaufgaben:

    • Vorbereitung von Passagier und Gerät
    • 4-Phasen-Start mit Vorwärts- und Rückwärtsaufziehen an der Winde und am Übungshang
    • Abflug und Einnehmen der Sitzposition von Pilot und Passagier
    • Steigflug im Windenschlepp mit Sichtbehinderung nach vorn unten
    • Flugmanöver „Schnelle Acht“
    • Ohrenanlegen
    • Spiralansatz: 1 Kreis Einleitung, 2 Kreise Spirale, 1 Kreis Ausleitung
    • Rollübung 60° – 90° mit pendelfreier Ausleitung
    • Nickübung mit Abfangen
    • Landeeinteilung
    • ausgeflogene Landung und kontrolliertes Ablegen des Gleitschirms

    Theorie:

    Vier Unterrichtsstunden in den Fächern Luftrecht, Technik und Verhalten in besonderen Fällen.

  • Termine

    Eine Tandemausbildung kann jederzeit nach telefonischer Absprache begonnen werden.

  • Leistungen

    Enthalten sind:

    • mindestens 1 Fluglehrer-Tandemflug,
    • mindestens 25 betreute Flüge,
    • Theorieeinheit Tandemfliegen.

    Nicht enthalten sind:

    • Schleppgebühren bzw. Auffahrten,
    • Start- und Landegebühren,
    • Mietgebühr der Ausrüstung,
    • Prüfungs- und Scheinausstellungsgebühr durch den DHV.
  • Preise

    • Weiterbildung Passagierlizenz Startart Winde: 390 €
    • Hangstarteinweisung: 100 €
    • Tagesmiete Tandemausrüstung: 30 €

    Die Miete für die Tandemausrüstung  während der Weiterbildung wird auf den Kaufpreis einer bei uns gekauften Ausrüstung angerechnet.

  • Anfahrt/ Treffpunkt

    Anreisen:
    Flugplatz Waren / Vielist – Mit dem Auto in Waren auf die Bundesstraße 108 (Teterower Chaussee) Richtung Vielist fahren. Etwa 1 km hinter dem Ort Vielist rechts zum Flugplatz abbiegen.

    Treffpunkt:
    Auf dem Parkplatz am Vereinsgebäude oder nach Absprache.

    Google Karte öffnen
  • Teilnahmevoraussetzungen

    • Besitz der A-Scheinlizenz seit mindestens zwei Jahren
    • Flugbuchnachweis von mindestens 200 Höhenflügen
    • bestandener Eingangstest beim DHV
  • Was Du brauchst

    bei eigener Ausrüstung:

    • Halterhaftpflichtversicherung,
    • Passagierhaftpflicht,
    • frisch gepackten Retter,
    • gecheckten Schirm