Stufenschleppeinweisung

Nach dem Klinken in die Thermik

skyperformance_center

  • Kursbeschreibung

    Gleitschirm Stufenschlepp:

    • ermöglicht  den Piloten gezielt in der Thermik abzusetzen
    • ermöglicht bei kurzen Geländen größere Ausklinkhöhen zu erzielen
    • ist bis max. 450 m AGL sind luftrechtliche erlaubt
    • benötigt eine spezielle Einweisung für Pilot und Windenführer
  • Termine

    Kursbeginn ist jeder Zeit möglich

    nach Vereinbarung, möglichst in der Woche

  • Leistungen

    In der Kursgebühr enthalten:

    • Theorie und Einweisung – Stufenschlepp
    • 10 Windenstarts mit mindestens 2 Stufen
    • Montage und Einstellung der Stufenschleppklinke
    • flugschulinterne theoretische und praktische Prüfung

    Nicht enthalten sind:

    • Haftpflichtversicherung für evtl. Drittschäden (bei eigener Ausrüstung),
    • Anreise und Unterkunft sowie Verpflegung vor Ort,
    • Scheinerteilungsgebühr des DHV.
  • Kursgebühr/ Kosten

    Gebühr für die Stufenschleppeinweisung:

    • 280€ inkl. Schlepp und Startgebühren
    • 560€ inkl. Schlepp und Startgebühren und Stufenschleppklinke
  • Anreise/ Treffpunkt

     Anreisen:
    Flugplatz Waren / Vielist – Mit dem Auto in Waren auf die Bundesstraße 108 (Teterower Chaussee) Richtung Vielist fahren. Etwa 1 km hinter dem Ort Vielist rechts zum Flugplatz abbiegen.

    Treffpunkt:
    Auf dem Parkplatz am Vereinsgebäude oder nach Absprache.

    Google Karte öffnen
  • Teilnahmevoraussetzungen

    • B-Schein
    • A-Schein mit Windenstartberechtigung, wenn der Pilot bei uns in der B-Schein Ausbildung ist. (Die Berechtigung zum Stufenschlepp wird dann erst mit der Erteilung des B-Scheins erteilt. Bis dahin darf Stufenschlepp nur unter Aufsicht eines lehrberechtigten Fluglehrers durchgeführt werden.)
  • Was Du brauchst

    Bei eigener Ausrüstung:

    • Halterhaftpflichtversicherung
    • frische gepackten Retter
    • gültigen Check des Schirms