Windeneinweisung

Fliegen im Flachland

PC Logo

A-Schein-Piloten mit der Startart Hang  benötigen die Einweisung Windenschlepp, um an der Winde fliegen zu dürfen. Die Windenschleppeinweisung wird durch eine flugschulinterne Prüfung in Theorie und Praxis abgeschlossen. Die Scheinerteilung erfolgt durch den DHV.

Praxis
Nach einer theoretischen Einweisung beginnen die Übungen am Seil. Anfangs wird der Seilzug noch nicht voll aufgebaut. So hat der Pilot Zeit, sich an die Situation zu gewöhnen. Während der 20 notwendigen Schlepps werden Flugübungen nach dem DHV-Lehrplan erflogen. Zusätzlich müssen 10 Startleitertätigkeiten erbracht werden.

Theorie
Vier Unterrichtsstunden widmen sich ausschließlich der Thematik Windenfliegen.

Flugausrüstung
Eine eigene Flugausrüstung wird vorausgesetzt, kann aber auch bei uns geliehen werden.

Sicherheit und Qualität ist uns wichtig. Daher bitten wir Dich, während der Einweisung auf unsere flugschuleigenen Klinken zurückzugreifen. Gerne beraten wir Dich beim Kauf einer guten Klinke.

  • Termine

    Kursbeginn ist jeder Zeit möglich

    Eine Windeneinweisung kann begonnen werden, sobald Flugbetrieb stattfindet.

    Die Theorie findet in unterschiedlichen Blöcken am Flugplatz und im Schulungsraum statt.

  • Leistungen

    In der Kursgebühr enthalten:

    • 20 Windenschlepps,
    • Schleppgebühren für 20 Schlepps,
    • Betreuung durch einen Fluglehrer,
    • Funkbetreuung während der Flüge,
    • theoretischer Unterricht,
    • Start- und Landegebühren der Fluggebiete.

    Nicht enthalten sind:

    • Haftpflichtversicherung für evtl. Drittschäden (bei eigener Ausrüstung),
    • Anreise und Unterkunft sowie Verpflegung vor Ort,
    • Scheinerteilungsgebühr des DHV.
  • Kursgebühr/ Kosten

    Gebühr für die Windeneinweisung: 340€

  • Anreise/ Treffpunkt

     Anreisen:
    Flugplatz Waren / Vielist – Mit dem Auto in Waren auf die Bundesstraße 108 (Teterower Chaussee) Richtung Vielist fahren. Etwa 1 km hinter dem Ort Vielist rechts zum Flugplatz abbiegen.

    Treffpunkt:
    Auf dem Parkplatz am Vereinsgebäude oder nach Absprache.

    Google Karte öffnen
  • Teilnahmevoraussetzungen

    Für die Teilnahme an der Windeneinweisung setzen wir den A-Schein mit der eingetragenen Startart Hang voraus.

  • Was Du brauchst

    • A-Schein (Hang)

    Bei eigener Ausrüstung:

    • Halterhaftpflichtversicherung
    • frische gepackten Retter
    • gültigen Check des Schirms