Newsletter-winter

Liebe Pilotinnen und Piloten,

Liebe Freunde der Norddeutschen Gleitschirmschule,
hallo ,

das Wetter ist uns dieses Wochenende gewogen. Deshalb können wir Euch folgendes anbieten:
  • Am FREITAG ergibt sich ein kleines Fenster ab 11:00 Uhr. Sofern sich mindestens 3 Flugschüler anmelden, kann bis ca. 15/16:00 Uhr geschult werden.
  • SAMSTAG bis MONTAG jeweils ab 09:00 Uhr bieten wir Schulung für alle Ausbildungsstufen an. Sollte es doch noch etwas stärkere Thermik geben, wird zwischendurch eine kleine Pause gemacht.

    Wenn ihr an der Ausbildung teilnehmen möchtet, bitten wir unbedingt um eine Info-Mail. Am einfachsten geht es, indem ihr auf diese Mail antwortet. Bitte erscheint pünktlich, damit wir die Tage optimal nutzen können.
    Treffpunkt ist an der Garage auf dem Flugplatz Waren/Vielist.
  • Tandemflüge und Schnupperkurse sind für dieses Wochenende ausgebucht.
    Wir freuen uns auf Euch

    Michal und Dagmar
    für das gesamte Team der Norddeutschen Gleitschirmschule
    Was noch passiert:
    • Die Flugschule ist ab dem 10. Sept bis 25. Sept 2022 auf Reisen. Wir wünschen allen Teilnehmenden viele schöne Flüge und eine gute Zeit.
    • Sofern das Wetter passt, bieten wir auch in Vielist Ausbildungsbetrieb an. Mehr erfahrt ihr über unseren Newsletter.
    • Derzeit werden die Termine der Saison 2023 abgestimmt. Für die WInterschulung die Reisen 2023 findet ihr auf unserer Seite schon die aktuellen Daten. Ihr könnt also in die Urlaubsplanung 2023 gehen.

    Wetteraussichten

    Bildschirmfoto 2022-09-08 um 17.15.44
    Am FREITAG verlagert sich ein umfangreiches Tief unter leichter Abschwächung von Südengland in Richtung niederländische Küste. Mit Annäherung des Tiefs wird die mit südwestlicher Strömung einfließende mäßig warme Luftmasse durch eingelagerte Tröge und bodennahe Konvergenzen deutschlandweit sowie inneralpin labilisiert. Am SAMSTAG verlagert sich das Bodentief unter weiterer Abschwächung von der niederländischen Küste zögerlich landeinwärts in Richtung Nordwestdeutschland. Damit verbleibt die gesamte Bundesrepublik weiterhin im Einfluss einer mäßig warmen und feucht-labilen Luftmasse. Gemeinsam mit dem darüber liegenden Höhentief zirkulieren Hebungsgebiete um das Tief über Deutschland hinweg.

    Am SONNTAG verlagert sich das angesprochene Tiefdruckgebiet in Richtung Weißrussland und die Höhenströmung dreht vorderseitig eines massiven Höhenrückens über Westeuropa auf nordwestliche Richtung. Mit den damit verbundenen Absinkprozessen stabilisiert sich die Luftmasse von Westen her und die konvektiv durchsetzten Niederschläge ziehen im Tagesverlauf Richtung Osten ab.
    Quelle: Deutscher Wetterdienst (DWD)

    Jahreskalender 2023

    Jahreskalender 2023
    Der Jahreskalender 2023 wird derzeit erarbeitet. Die Termine für die Winterschulung und unsere Reisen stehen weitestgehend fest. Auch die Streckenflugseminare an der Müritz sind geplant.
    Ihr könnt also in die Urlaubsplanung 2023 einsteigen.

    DHV-Sicherheitshinweise Gurtzeuge mit Zip Rettercontainer

    DHV-Sicherheitshinweis, Gleitschirm-Gurtzeuge
    Mehrere Meldungen von Piloten und Fluglehrern/Trainern sowie von einem Checkbetrieb über teilweise geöffnete Rettercontainer-Zip’s (Reißverschlüsse) sind der Grund für diesen allgemeinen Sicherheitshinweis des DHV. Potenziell betroffen sind Gurtzeuge mit 2 Reißverschlüssen, bei welchen ein separater Zip den Rettungsgerätecontainer verschließt. Um die einwandfreie Retter-Auslösung sicherzustellen, muss sich der Reißverschluss-Schlitten des Rettungsgeräte-Container-Zips so in seiner „Zip-Garage“ befinden. Ist das der Fall, öffnet der Zip bei …

    Erster kommerzieller Flychairflug

    Flychair 2022
    Email Marketing Powered by MailPoet