Flugplatz von Biene

Wer am vergangenen Wochenende (5. – 7.Juni) die Wetterkarte studiert hat, dem ist aufgefallen, dass die besten Aussichten für den Nordosten zu erwarten waren. Also hatte ich kurzerhand entschieden, nach Vielist/Müritz zum Fliegen 😊

Ziel war es, vor dem anstehenden Streckenflugseminar noch einmal ins “Trainingslager” zu gehen. Nach der langen Winterpause nicht nur die Manöver zu trainieren, sondern auch das Gelände und vor allem das Team der NDGS kennenzulernen.

Ich hatte das Glück, ordentlich Flüge sammeln zu können, viele wertvolle Tipps zu bekommen und auch einen kleinen Abstecher in die Umgebung zu machen.

Jeder Sonnenstrahl, sei es morgens der Erste, oder aber auch abends der Letzte, wurde genutzt.

Ein besonderes Highlight wurde dann am Sonntagabend in geselliger Runde für den nächsten Morgen beschlossen: ein Treffen um 4.30 Uhr zum Sunrise-Fliegen!

Zwar konnten sich am nächsten Morgen nicht alle Beteiligten noch daran erinnern, aber Sonja hat den Weckdienst dann höchstpersönlich übernommen 😎

Auf dem Platz herrschte eine ganz besondere Morgenstimmung, getaucht in das Licht der aufgehenden Sonne. Als der Windsack dann seinen Platz in der Morgensonne gefunden hatte, die Winde startklar war, ging es der Sonne entgegen.

Das frühe Aufstehen hatte sich mehr als gelohnt, und schon vor dem Frühstück waren die ersten Flüge die Belohnung.

Ich möchte mich insbesondere bei Dagmar und ihrem Team für dieses tolle Wochenende bedanken. Ihr habt mich sehr herzlich bei euch aufgenommen.🤗

Ich freue mich auf meinen nächsten Besuch, der ja zum Glück nicht mehr lange auf sich warten lässt.

Biene

Biene Flugplatz Vielist

 Biene Flugplatz Vielist